Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG

DIE NEUE SMART CONTROL STEUERUNG

Hellweg Maschinenbau: Home » Produkte » Die neue Smart Control Steuerung

„Die neue Smart Control Steuerung sorgt für benutzerfreundliche Überwachung, Wartung und Instandhaltung und garantiert eine sichere und intuitive Bedienung“

Wie bei herkömmlichen Hellweg Schneidmühlen steht auch bei der digitalen Variante mit Smart Control Steuerung die Benutzerfreundlichkeit im Fokus: Die gewohnt schnelle Bedienung und das intuitive Interface sorgen für perfekte Abläufe.

Für einen sicheren und reibungslosen Betrieb werden Stromverbrauch, Drehzahl und Temperaturen in Echtzeit gemessen, analysiert und dokumentiert. So werden direkte Rückschlüsse auf relevante Standzeiten erhoben und Überschreitungen werden frühzeitig gemeldet – lange bevor es zu einer Störung kommen kann.

Mit dem neuen Betriebsmodus „eco“ kann der Stromverbrauch um bis zu 40 Prozent gesenkt werden. Die Smart Control Steuerung misst den Stromverbrauch, wertet ihn über lange Zeiträume aus und lernt aktiv die Anforderungen der jeweiligen Anwendungen kennen, um selbstständig die optimalen Betriebseinstellungen vorzunehmen. Im laufenden Betrieb lässt sich der Stromverbrauch auf einem digitalen Amperemeter
ablesen.

Eine weitere Neuheit ist der Boost-Betrieb mit dem die Mahlleistung kurzfristig gesteigert werden kann, um produktionsbedingte Schwankungen auszugleichen. Darüber hinaus stehen verschiedene Drehzahlbereiche für die unterschiedlichsten Kunststoffe zur Verfügung. Selbst die Zerkleinerung von Kunststoffen mit extrem niedrigen Schmelztemperaturen kann so problemlos im Dauerbetrieb durchgeführt werden – ohne eine zusätzliche Kühlung einzusetzen.

ZWEI VERSIONEN


GRANUmaster smart control Ecotec

4,3“ Kunststoff Touch Display


GRANUmaster smart control Professional

7“ Glas Touch Display


Smart Control Steuerung

Broschüre

Überwachung & Instandhaltung

Die Smart Control Steuerung überwacht die Lagertemperaturen und weist frühzeitig auf fehlende Lagerschmierung oder einen Lagerdefekt hin, bevor es zu einem Schaden kommen kann.

Die ständige Keilriemenüberwachung ist ebenfalls Bestandteil der digitalen Steuerung: Bei Störungen wird automatisiert abgeschaltet, um weitere Beschädigungen oder einen Keilriemenbrand zu verhindern.

Anleitungen & intuitive Bedienung

Mit detaillierten Step-by-Step-Anleitungen wird jeder Bediener zur Maschinenfachkraft.

Auf dem Smart Control Touchscreen lassen sich Reinigungshinweise, Anleitungen zum Messerwechsel und Wartungsvorschriften für den Keilriemen anzeigen – benutzerfreundlich und verständlich illustriert.

Weitere Anleitungen zur allgemeinen Wartung und zur Sichtprüfung sind ebenfalls in die Smart Control Steuerung integriert.

Betriebsstundenzähler & Wartungshinweise

Schneidmesser, Sieb und Keilriemen werden von der Smart Control Steuerung überwacht, Betriebsstunden werden gezählt und Wartungsintervalle auf dem Touchscreen angezeigt.

Ersatzteilmanagement

Mit der Smart Control Steuerung lassen sich

– bei vorhandener Netzwerkverbindung –

Anfragen für Ersatz- und Verschleißteile automatisiert und verschlüsselt absetzen.

So wird sichergestellt, dass jederzeit alle notwendigen Komponenten vor Ort sind.

DIE VORTEILE

Industrie 4.0 Features

  • OPC UA Standard (In Vorbereitung)
  • Überwachung der Lagertemperatur
  • zur Vorbeugung von Lagerschäden
  • Betriebsstundenzähler mit aktiver
  • Meldeeinheit für Messer, Sieb, Keilriemen
  • Überwachung und Steuerung der Drehzahl
  • Messung, Darstellung und Speicherung
  • der Leistungsabgabe
  • detaillierte Statistiken zum Stromverbrauch
  • aktive Wartungshinweise

NEUE STANDARDFUNKTIONEN

  • Verschiedene Betriebsmodi für zahlreiche Kunststoffe
  • eco Betrieb mit bis zu 40% Energieeinsparung
  • Digitaler Amperemeter
  • Sanftanlauf
  • Sicherer Schnellstillstand (Schnellhalt)
  • Keilriemenbrandüberwachung mit Notabschaltung
  • Inklusive Keilriemenvorspannprüfgerät
  • Bedienerfreundliche, bebilderte „Step by Step“
  • Anleitungen für Reinigung, Messerwechsel, Messereinstellung, Keilriemenprüfung/Wechsel und Wartung (Sichtprüfungen)
  • Intuitive und schnelle Bedienung
  • Hybridlösung – Tastenbedienung ist vorhanden
  • Drehrichtungsüberwachung
  • Ersatzteilanfrage
    ab GRANUmaster smart Control Professional

HELLWEG SCHNEIDMÜHLEN

Hellweg Schneidmühlen zeichnen sich durch ihre hohe Energieeffizienz aus. Charakteristisch hierfür sind die Schneidrotoren, die nach dem Scheren-Schnitt Prinzip arbeiten, aus einem einzigen Materialrohling gefertigt werden und somit keine Schweißnähte aufweisen.

Die hohe Verwindungssteifi gkeit garantiert eine schonende Materialzerkleinerung unter konstantem Schneidspalt, was nachweislich zu geringsten Staubanteilen führt. Aufgrund des hohen Eigengewichts erzeugen die massiven Schneidrotoren ein maximales Schwungmoment, welches erheblich zur Senkung des Stromverbrauchs beiträgt.

Der aggressive Scheren-Schnitt hat eine Material fördernde, einziehende Schneidgeometrie, die sich positiv auf Mahlleistung und Materialerwärmung auswirkt. Die Rotormesser benötigen keine Einstellmaßnahmen
und liegen formschlüssig vollständig an stabilen Rückenanlagen an, während die Statormesser über gut zugängliche Einstellschrauben justiert werden.

 

 

FAQ

Was ist, wenn die Steuerung mal ausfällt?
Kann die Maschine dann noch betrieben werden?

Ja. Sollte die Steuerung tatsächlich einmal ausfallen, kann die Mühle weiterhin betrieben werden. Die Sicherheitskreisläufe bestehen ebenfalls weiterhin.

Kann die Maschine in ein Netzwerk integriert werden?

Ja, beide Steuerungen können in ein Netzwerk integriert werden (PC UA in Vorbereitung). Die aktive Ersatzteilanfrage ist mit der GRANUmaster Smart Control Professional ebenso möglich.

Gibt es Firmwareupdates?
Wie können diese aktualisiert werden?

Ja. Die Steuerung wird stetig weiterentwickelt und kann vom Bediener mithilfe eines USB-Sticks, direkt an der Steuerung aktualisiert werden. Der Erwerb einer Smart Control Steuerung beinhaltet 36 Monate kostenlose Firmwareupdates.

Sendet die Maschine unaufgefordert Daten an den Hersteller?

Nein. Der Hersteller hat keinen Zugriff auf die Maschine/Steuerung bzw. die Maschine/Steuerung sendet keine Daten, weder Nutzerdaten, noch technische Daten an den Hersteller. Die von der Steuerung gesammelten Daten werden ausschließlich lokal in der Steuerung gespeichert. Lediglich Ersatzteilanfragen werden verschlüsselt an den Hersteller übermittelt.

Welche Schneidmühlen können mit der Smart Control Steuerung ausgestattet werden?

Alle Schneidmühlen ab Serie 150 aufwärts.